Geld verdienen mit Aktien

Gastbeiträge im Börsenblog

Sie haben Spaß an Börse und Wirtschaft?

Sie haben Spaß an Börse und Wirtschaft?

Sie schreiben gerne oder sind bereits leidenschaftlicher Blogger? Dann sollten wir uns unterhalten!

Gastbeiträge bringen nicht nur neue Ansichten und Abwechslung in den Börsenblog, sondern lohnen sich auch für die Gastautoren:

  • Neue Leser,
  • interessante berufliche Kontakte,
  • Aufbau von Referenzen und
  • Professionalisierung der Fachkompetenz.

Interessiert? Dann lesen Sie bitte die folgenden Zeilen, bevor Sie mir eine Mail schicken:

  • Sie beschäftigen sich leidenschaftlich mit dem Thema Aktien, Börse und Wirtschaft?
  • Sie möchten ihre Erfahrungen und Tipps an einem interessierten Leserkreis weitergeben?
  • Sie finden Geld okay, aber der Kampf mit den Märkten ist die wahre Motivation für Sie?
  • Sie können Leser begeistern mit einem lockeren, verständlichen Schreibstil?
  • Sie glauben, Ihr Gastbeitrag bietet einen echten Mehrwert für unsere Leser?

Wenn Sie wenigstens drei Punkte mit „Ja“ beantworten können, freue ich mich über Ihre Nachricht mit konkreten Artikelvorschlägen. Beachten Sie unsere Qualitätsstandards. Vielen Dank!

Qualitätsstandards

Ein Gastartikel muss bestimmte Qualitätsstandards erfüllen. Nur gute Inhalte sind für uns alle von Nutzen:

  • Interessantes Börsenthema mit Tiefgang
  • Leserfreundlicher, gut strukturierter Text
  • Originalität (unique content, selbst verfasst)
  • Keine Schleichwerbung, kein SEO-Blabla
  • Autorenvorstellung (2-3 Sätze)
  • Mindestens 600 Wörter
  • Umfangreiche Texte evtl. als Serie
  • Rechtssicherheit
  • Unseren Ehrenkodex beachten

Der Gastbeitrag darf nicht an anderer Stelle veröffentlicht werden.

Versandart: Den Artikel bitte als Word-Datei sowie eventuelle Grafiken (wenig kb) optimiert für die Webdarstellung als Anhang beifügen. Bei Veröffentlichung behalten wir uns vor, den Gastbeitrag stilistisch und formal zu bearbeiten, jedoch möglichst ohne den Inhalt zu verändern.

Sie möchten regelmäßig bei uns Beiträge veröffentlichen?

Wunderbar! Darüber können wir uns gerne nach Ihrem ersten veröffentlichten Gastbeitrag unterhalten.