Geld verdienen mit Aktien

So funktioniert der Euro-Rettungsschirm

In einer beispiellosen Hilfsaktion haben die Euroländer einen Schutzschirm für die Gemeinschaftswährung aufgespannt: 750 Milliarden Euro stehen für die Unterstützung klammer Mitgliedsstaaten bereit, zudem kauft die EZB Staatsanleihen der schwächsten Länder auf. Die Details des Rettungsplans. Das Handelsblatt zeigt die Details des Rettungsplans.

Quelle: Handelsblatt.com vom 10. Mai 2010

Schreibe einen Kommentar