Geld verdienen mit Aktien

Haftstrafe für Börsentippgeber

Auch in meinem E-Mailfach landeten unaufgefordert sagenhafte Börsentipps. Es kam wie es kommen mußte. Renate Daum von  der FTD berichtet über einen neuen Fall, der sicher nicht der Letzte sein dürfte. Die Gierkrankheit macht Anleger unvorsichtig. Ein gefundenes Fressen für unseriöse Anbieter. Bedauerlich.

Haftstrafe für Börsentippgeber: Früher prangerte Bernd Otto das Fehlverhalten seiner Kollegen an. Markus Frick brachte er sogar vor Gericht. Nun ist er selbst wegen Betrugs verurteilt worden.

Quelle: FTD online vom 13.12.2011, Haftstrafe für Börsentippgeber von Renate Daum 

Schreibe einen Kommentar