Geld verdienen mit Aktien

Von Buffett wachgeküsst

Von Buffett wachgeküsst

Old IBM aufgewacht

Der legendäre US-Investor ist immer wieder für eine Überraschung gut. So wie mit seiner Beteiligung an dem IT-Riesen IBM im letzten Jahr. Das passte gar nicht zu seinem Beuteschema. Sein Credo, nur das zu kaufen, was man versteht, hatte ihn bisher einen großen Bogen um die Hightech-Industrie machen lassen. Sein Wagemut wurde belohnt. Old IBM erwachte aus dem Dornröschenschlaf.

IBM von Buffett wachgeküsst

General Motors vor Kurswende?

Nun hat er sich an einem weiteren Dinosaurier beteiligt. Dabei soll es sich um zehn Millionen Aktien des US-Autokonzerns General Motors handeln. Eine Beteiligung von immerhin gut zweihundert Millionen Dollar.

General Motors auf Bodensuche

Noch sieht der Aktienkurs wenig spektakulär aus. Auf der Suche nach dem Boden. Aber genau das wollen Value-Investoren. Echte Werte mit einem kräftigen Preisabschlag einkaufen und abwarten, bis der Markt den wahren Wert erkennt. Gut möglich, dass allein das Bekanntwerden seiner Beteiligung der Aktie neuen Schwung verleiht.

Warren Buffett hat Milliarden durch Spekulation erworben. Warum also nicht ein Auge auf seine jüngsten Aktivitäten werfen?

 

Schreibe einen Kommentar