Geld verdienen mit Aktien

ETF-Allokator 31 Prozent Gewinn seit Jahresanfang

ETF-Allokator 31 Prozent Gewinn seit Jahresanfang

Über die Trendfolge-Handelssysteme ETF-Allokator und Equity Hunter zu berichten ist eine wahre Freude. Hoffentlich ist uns das noch viele Monate gegönnt. Schließlich kann nicht immer die Sonne scheinen.

Was ist passiert?

Bei Schuler ist die Übernahme perfekt. Deshalb wurde die Aktie mit einem schönen Gewinn ausgetauscht gegen einen milliardenschweren US-Wert. Man mag es kaum glauben, aber das Unternehmen behauptet sich inmitten des „Sturms“ der US-Finanz- und Immobilienbranche. Eine sehr spannende Auswahl.

ETF-Allokator: 31,9 Prozent Gewinn seit Jahresanfang

Beim ETF-Allokator fehlen mir die Worte: 31,9 Prozent Gewinn seit Jahresanfang! Besonders bemerkenswert ist, dass es den Equity Hunter in diesem Jahr so deutlich hinter sich lässt.

ETF Allokator per 31.10.2012 YTD

Equity Hunter holt auf

Auch wenn dieses Jahr der „Igel“ (ETF-Allokator) zum Rennhasen mutiert, hat sich der Equity Hunter gut geschlagen: 12,7 Prozent seit Jahresanfang. Der Equity Hunter hatte zwischendurch seine Probleme mit den ungenierten Interventionen seitens der Notenbanken und Politik. Wichtig ist, dass er auch diese Marktmanipulationen gemeistert hat.

Equity-Hunter per 31.10.2012 YTD

Der Spezialreport mit den Details wurde an die Abonnenten der Investment Ideen versandt.

Schreibe einen Kommentar