Geld verdienen mit Aktien

Novo-Nordisk, was war da passiert?

Novo-Nordisk, was war da passiert?

Nichts!

Letzte Woche sackte die Aktie plötzlich ab. Zur Begründung wurde im Nachhinein eine Verzögerung in der Zulassung eines Medikamentes  angeführt. Lächerlich. Das konnte jeder schon vor Monaten im Internet nachlesen. Die Ängste waren längst eingepreist.

  • Wie wäre es mit der Begründung, dass irgendein Fondsmanager kalte Füße bekommen hat oder Trader nach den Kurssteigerungen Kasse machen?

Betrachten Sie den Chart. Novo-Nordisk wird zurückgekauft. Wer sich da wohl ärgert? Solche Kurseinbrüche erwischen viele Anleger auf dem falschen Fuß, da die typischen Stop-Loss Niveaus durchschlagen werden.

Novo-Nordisk Sturm im Wasserglas

 

  • Noch absurder wird es, nachdem die US-Gesundheitsbehörde in der Zwischenzeit die Bedenken zerstreut hat.

Sturm im Wasserglas

…oder wollte sich jemand günstigere Kaufkurse verschaffen?

Wie auch immer – dank unserer ungewöhnlichen Stop-Loss Verfahrensweise hat uns das Kurs-Jojo nicht geschadet.

Bleiben Sie gelassen und machen Sie bei dem Verliererspiel nicht mit. Wir werden bei ausgewählten Qualitätsaktien, die ohne Grund verprügelt werden, zugreifen. Wenn die Zeit reif dafür ist.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar