Geld verdienen mit Aktien

TecDAX im Fokus: LPKF Laser and Electronics in Bestform

TecDAX im Fokus: LPKF Laser and Electronics in Bestform

Spitzentechnologie made in Germany

LPKF Laser & Electronics (WKN 645000) ist ein weltweit führender Hersteller in der Lasertechnologie zur Bearbeitung von Mikromaterial und ist damit in einem wachstumsträchtigen Sektor tätig. Die Kunden des Unternehmens stammen aus der Elektronikindustrie, der Automobilbranche und der Solarindustrie. Rund 90% seines Umsatzes erzielt der Konzern im Ausland. Im September dieses Jahres schaffte LPKF den Aufstieg in den TecDAX. Fundamental gesehen steht LPKF sehr gut da. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen beständig gewachsen, profitabel und operiert von einer soliden Eigenkapitalbasis aus. Betrachten wir die Entwicklung auf drei Zeitebenen:

Langfristszenario intakt

Wie im langfristigen Chart deutlich zu erkennt ist, hat LPKF die Rezession 2008/2009 gut gemeistert. Das Ergebniswachstum des Unternehmens spiegelt sich im Kursverlauf der Aktie wieder. Langfristig gesehen läuft der Kurs an der Linie ABC als der unteren Begrenzung entlang. Wird diese Linie nicht markant unterschritten, sollte das Wachstumsszenario intakt bleiben.

LPKF langfristige Entwicklung

Auch mittelfristig günstig

Auch mittelfristig sind die Aussichten günstig. Der Kurs von LPKF stieg auch in 2012 kontinuierlich, durchlebte dann aber parallel zum Gesamtmarkt eine Konsolidierung. Diese Konsolidierung endete bei Punkt B der längerfristigen Entwicklungslinie. Im Vorfeld des Aufstiegs in den TecDAX sahen wir erneut einen deutlichen Anstieg und nach erfolgreicher Aufnahme in den TecDAX eine neuerliche Konsolidierung. Die Jahresentwicklung wird durch die Linie ABC gekennzeichnet.

LPKF mittelfristige Entwicklung

Konsolidierung nach TecDAX Aufnahme durchbrochen

Kurzfristig verlief die Entwicklung entlang der Konsolidierungslinie ABC. Bei Punkt C scheint nun diese Konsolidierung durchbrochen worden zu sein. Eine erneute Aufnahme der längerfristigen Aufwärtsentwicklung erscheint damit möglich. Bewahrheitet sich dieses Kalkül, dann könnte es mit den Kursen recht bald in den Bereich um 18 Euro gehen.

LPKF kurzfristige Entwicklung

Auf der Startrampe

Ein Kursniveau von etwa 13,50 Euro sollte indes nicht zu stark unterschritten werden. In dem Fall wäre das Aufwärtsszenario hinfällig und eine Konsolidierung wahrscheinlich. Insgesamt spricht jedoch einiges für eine Fortsetzung der Aufwärtsentwicklung.

Schreibe einen Kommentar