Geld verdienen mit Aktien

Schluss mit dem Kurzfristdenken!

Schluss mit dem Kurzfristdenken!

Ein Plädoyer für die Aktie

Wir alle machen uns zu viele Gedanken über die kurzfristigen Bewegungen der Märkte – ein Problem, das durch die heutige Technologie noch verstärkt wird.

Dem Beitrag von Herrn Hollis, Vice President & Multi-Asset-Portfoliomanager bei Allianz Global Investors, kann ich nur zustimmen. Die Verlockung des schnellen Geldes verleitet uns dazu, dass Marktrauschen zu handeln. Nur was darf man erwarten, wenn man das Rauschen handelt?

Denken Sie darüber nach, ob es nicht effizienter ist, Qualitätsaktien mittelfristig bis langfristig zu halten. Getreu dem Pareto-Prinzip ist es möglich, mit Geduld und Weitsicht eine ansprechende Rendite zu erzielen, und viel mehr Zeit für andere schöne Dinge des Lebens zu gewinnen.

Church and Dwight - die amerikanische Henkel

Abbildung: Allerweltsprodukte können sehr profitabel sein. Church & Dwight geht seinen Weg mit Haushaltsprodukten.

Den Beitrag von Herrn Hollis können Sie bei Allianz Global Investors als pdf-Dokument herunterladen.

 

Schreibe einen Kommentar