Geld verdienen mit Aktien

Allianz mit Dividendenperspektive

Allianz mit Dividendenperspektive

Warum ausgerechnet die Allianz?

Ich bin kein Freund der Allianzaktie. Höchstens als liquides Tradingvehikel mit üppigem Dividendenfallschirm. Warum stelle ich die Aktie heute vor?

Allianz weit von alten Höhen entfernt

Abbildung 1: Die Allianzaktie weit von alten Höhen entfernt. Das ist natürlich allein kein Kaufgrund.

DiviSaurier

Die Allianz hat eine Erhöhung der Ausschüttungsquote vorgeschlagen. Für Dividendenjäger könnte sich daraus eine Dividendenrendite jenseits der fünf Prozent ergeben. Eine attraktive Ausschüttung in Zeiten niedriger Zinsen.

Keine Qualitätsaktie, aber…

Die Allianz ist keine Qualitätsaktie nach meinem Verständnis, aber unbestreitbar ein deutscher Blue Chip mit weltweiter Bedeutung. Die Aktie kommt seit einem Jahr nicht vom Fleck. Nur wilde Schwankungen. Seien Sie gewiss, die Allianz wird von vielen Institutionellen genau beobachtet. Der Finanzkonzern zählt zu einem kleinen Kreis von gut zwei Dutzend DiviSauriern weltweit.

Allianzaktie - Konsolidierung seit über einem Jahr

Abbildung 2: Allianzaktie – Konsolidierung seit über einem Jahr.

Anlagenotstand + Dividendenperspektive als Zündfunke

Ich kann mir vorstellen, dass „verzweifelte“ Anleger auf der Suche nach besserer Verzinsung prominente DiviSaurier auf die Kaufliste setzen. Wer Wert legt auf einen prominenten Blue Chip mit Dividendenperspektive plus moderater Kurschance, könnte bei dem DiviSaurier Allianz fündig werden. Wem die Allianz nicht schmeckt, kein Problem. Es gibt glücklicherweise noch andere DiviSaurier mit attraktiver Dividendenrendite. Oder lieber gleich Top-Qualitätsaktien.

Schreibe einen Kommentar