Geld verdienen mit Aktien

Balchem: Erfolgreich auf Nischenmärkten

Balchem: Erfolgreich auf Nischenmärkten

Chemiekonzern der besonderen Art

Das US-amerikanische Unternehmen Balchem beweist, dass die Spezialisierung auf bestimmte Nischen ein Erfolgsmodell darstellen kann. Der Chemiekonzern fokussiert sich auf mehrere Produkte rundum Nahrungsmittel, Tiernahrung, medizinische Hilfsmittel und die Verpackung von Chemikalien. Damit erzielt die in New Hampton im Bundesstaat New York ansässige Firma mittlerweile einen Jahresumsatz von über 300 Millionen US-Dollar.

Hohe Umsätze mit wenigen Mitarbeitern

Das Besondere: Für diesen hohen Betrag genügen der Aktiengesellschaft rund 400 Beschäftigte. Dieses Verhältnis belegt die effiziente Arbeitsweise von Balchem, die ansprechende Erträge und Dividendenausschüttungen garantiert. Mit hochwertigen Produkten und dank einer weitgehenden Automatisierung weist das Unternehmen eine attraktive Umsatzrendite auf.

Drei stark aufgestellte Konzernbereiche

Balchem teilt die geschäftlichen Aktivitäten in drei Sektoren:

  • Im Bereich ARC Speciality Products bietet die Firma unter anderem Lösungen für die Verpackung und Distribution gefährlicher Chemikalien an.
  • Im Bereich Food, Pharma and Nutrition produziert sie unterschiedliche Stoffe, die als wichtiger Zusatz für verschiedene Zwecke dienen. Es handelt sich zum Beispiel um Nahrungsergänzungsmittel oder Flüssigkeiten, mit denen sich medizinische Geräte sterilisieren lassen.
  • Der dritte Bereich Animal Nutrition and Health umfasst diverse chemisch hergestellte Produkte, die bei der Aufzucht von Nutztieren Anwendung finden. Dazu zählt Kraftfutter.

Aus den USA zu Kunden in aller Welt

Balchem bedient nicht nur den umsatzstarken US-Markt, sie vertreibt die Spezialprodukte weltweit. Der Großteil der Organisation und der Produktion findet dennoch in den USA statt. So betreibt Balchem in mehreren US-Bundesstaaten Fabriken. 2011 eröffnete das 1967 gegründete Unternehmen in Italien den ersten ausländischen Standort. In diesem Jahr kaufte der Konzern die Cholinchlorid-Sparte eines italienischen Unternehmens auf.

Gute Erfolgsaussichten aufgrund wachsender Nachfrage

Balchem konzentriert sich auf Märkte, die in Zukunft rasant zulegen werden. Zum einen vermehrt sich die Weltbevölkerung, entsprechend steigt die Nachfrage nach Nahrungsmitteln. Das erhöht Balchems Umsatzchancen sowohl mit der verarbeitenden Lebensmittelindustrie als auch mit der Agrarwirtschaft. Zum anderen vergreisen die Bevölkerungen in den Industriestaaten, was den Gesundheitssektor pusht. Davon profitieren die US-Amerikaner mit ihren Produkten für medizinische Anwendungen ebenfalls.

Weitere Informationen zum Unternehmen Balchem und zur Aktie.

Schreibe einen Kommentar