Geld verdienen mit Aktien

CVS Health – Gesundheit für Amerika

CVS Health – Gesundheit für Amerika

Auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit

1963 wurde im US-Bundesstaat Massachusetts die Melville Corporation gegründet, aus der 1996 die CVS Corporation hervorgegangen ist. 2014 entschied sich das Management als „Nichtraucher“ durch das Leben zu gehen und den Verkauf von sämtlichen Tabakwaren einzustellen. So wurde das Unternehmen zum reinen Gesundheitskonzern umgebaut und der Firmenname auf CVS Health geändert.

Flächendeckender Gesundheitsdienstleister in den Vereinigten Staaten

Heute ist CVS Health eine der führenden Apotheken- und Drogeriehandelsketten der USA und in Woonsocket im Bundesstaat Rhode Island beheimatet. Der Gesundheitskonzern hat sich zum Ziel gesetzt, durch sein integriertes Modell den Amerikanern den Zugang zu einer hochwertigen, leistbaren Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Das angebotene Leistungsspektrum von CVS Health soll die Patienten durch unbürokratische Gesundheitsdienstleistungen beim gesund werden unterstützen und gleichzeitig die Gesundheitskosten senken. 200.000 Mitarbeiter in 46 Bundesstaaten der USA kümmern sich um die kleinen und großen Beschwerden der Amerikaner.

Die vier erfolgreichen Geschäftsbereiche von CVS Health

  • CVS Minutenkliniken bieten an 900 Standorten in 32 Bundesstaaten hochwertige ambulante Behandlungen bei kleineren Verletzungen oder Krankheiten täglich ohne vorherige Terminvereinbarung. 24 Mio. Amerikaner nutzen jährlich die Kliniken, die auch abends und an den Feiertagen im 24/7-Stil geöffnet sind.
  • CVS Apotheken – 26.000 Apotheker versorgen an 7.800 Apothekenstandorten die Patienten mit einem breiten Sortiment an Arzneimitteln, Kosmetika und kostengünstigen Therapien und erbringen Dienstleistungen wie Grippeschutzimpfungen.
  • CVS Caremark ist ein Arzneimittel-Verwaltungsprogramm zur Bedarfsplanung von Apotheken.
  • CVS Speciality sind Spezialapotheken, die ein medikamentöses Therapiemanagement bei seltenen und komplexen Krankheiten und umfassende Beratung anbieten.

Stabilität dank Fokussierung auf krisensicheren Gesundheitsbereich

Dass das Geschäft mit der Gesundheit boomt, untermauern die Geschäftszahlen des im S&P 500 gelisteten Unternehmens eindrucksvoll. 2014 steigerte CVS Health den Umsatz um 10 Prozent auf knapp 140 Mrd. USD und erzielte dabei einen Gewinn von 4,6 Mrd. USD. Diese erfolgreiche Geschäftsentwicklung hat selbstverständlich auch die Aktionäre gefreut.

Daneben können sich Investoren von CVS Health über eine gewinnorientierte Quartalsdividende freuen. Das Unternehmen schüttet rund ein Drittel des Gewinns an seine Aktionäre aus und liegt damit für amerikanische Unternehmen im Spitzenfeld.

Durch zahlreiche Übernahmen und Fusionen vor allem an der Ostküste ist die Aktionärsstruktur sehr fragmentiert. Es gibt keinen dominanten Einzelaktionär. CVS Health wird in erster Linie von 1.600 größeren institutionellen Anlegergruppen und internationalen Fondsgesellschaften wie Black Rock oder Fidelity kontrolliert.

Für viele Amerikaner ist CVS Health die Anlaufstelle in Gesundheitsfragen und sorgt für kostengünstige Gesundheitsvorsorge Made in America.

Weitere Informationen zum Unternehmen CVS Health und zur Aktie.

Schreibe einen Kommentar