Geld verdienen mit Aktien

Die Angst vor dem Brexit

Die Angst vor dem Brexit

Das Sommerloch und die Engländer

Ach ja, dann wäre da noch der Brexit als willkommenes Sommer­thema. Reichlich Stoff für die Medien, wenig Hilfe für die Aktionäre: Kein Mensch weiß a) wie sich die Briten entscheiden werden und b) wie die Märkte auf die Entscheidung reagieren werden. Ich empfehle eine Informationsdiät. Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Rätselraten und scheinbar „dramatischen Folgen“ eines EU-Austritts.

Ich möchte nichts ver­harmlosen, aber auch nicht dramatisieren. Unsicherheit gehört dazu. Tages­geschäft eben. Bleiben Sie gelassen und bereiten Sie sich vor. So wie immer an der Börse.

Als Aktionär würde ich folgende Vorkehrungen treffen:

  1. Gewichten Sie britische Aktien nicht über.
  2. Halten Sie nur Qualitätsaktien, von deren Zukunft Sie über­zeugt sind.
  3. Würden Sie die Aktie auch heute kaufen?
  4. Behalten Sie Cash in Reserve für etwaige Chancen.

Das ist alles. Im Prinzip so wie die Strategiedepots aufgestellt sind. Und genießen Sie die Sommermonate!

Nicht verückt machen lassen vom Börsen-Tamtam!

Quelle: Auszug aus den Investment Ideen vom 22. Mai 2016.

Schreibe einen Kommentar