Geld verdienen mit Aktien

Hillary Clinton oder Trump?

Hillary Clinton oder Trump?

Aktienmärkte vor Richtungsentscheid

Wer die Präsident­schafts­wahlen auch am Dienstag gewinnen wird, sie haben den Aktien­markt kräftig durchgewirbelt. Beste Quartalszahlen waren kein Garant für Kurssteigerungen. Viele Top-Aktien wurden in den Keller geschickt. Investmententscheidungen wurden während der Wahlperiode zum Glücksspiel.

Facebook unter Druck trotz guter Quartalszahlen

Erst wird geschossen, dann gefragt

Börsen mögen keine Unsicherheit. Selbst Aktien wie Facebook, Alphabet oder Church & Dwight wurden in die Schranken verwiesen. Würde sich der Schlagabtausch auf wenige führende Aktien beschränken, wäre das kein Beinbruch. Leider sind viele führende Aktien angeschlagen. Leader geben die Richtung vor, die Aktienherde folgt. Die entscheidende Frage im November lautet:

Werden sich die Leader nach den Wahlen stabilisieren?

Wall Street Test

Der S&P 500 Aktienindex ist das Herz der amerikanischen Wirtschaft. Er ist (wieder einmal) an einer Weggabelung angekommen. Er testet uns Börsianer. Während die Nebenwerte (der Russell 2000) mit Pauken und Trompeten durch den Test gefallen sind, handelt es sich bis beim S&P bis jetzt um einen Pullback. Der Richtungsentscheid fällt vermutlich nach den Wahlen im November.

S&P 500 mit Pullback

Politische Börsen haben kurze Beine

Nach den Wahlen werden die alten Probleme wieder in den Vordergrund rücken. Die Welt dreht sich weiter, egal ob Clinton oder Trump. Als Investor würde ich darauf achten, ob (eventuell nach einer Schrecksekunde)

a) ein kräftiger Rebound startet (geht flott) und

b) sich die führenden Aktien stabilisieren (braucht Zeit).

Flexibel sein

Achtsamkeit und ein kühler Verstand sind in diesen emotionalen Tagen der bessere Ratgeber. Bis zur nächsten Strategieausgabe (13.11.) haben wir mehr Fakten auf dem Tisch, um die Lage bewerten zu können. Heute Abend erscheint die Spezialausgabe mit  fünf Qualitätsaktien im Fokus, die von einem Rebound profitieren könnten.

Quelle: Auszug aus den Investment Ideen vom 6. November 2016.

Schreibe einen Kommentar