Geld verdienen mit Aktien

Mut zur Aktie

Mut zur Aktie

Den Letzten beißen die Hunde

Mehr Mut zu Aktie, heißt es auf Börse.ARD. Recht so. Aber leider wird es irgendwann so ablaufen wie die Jahrzehnte davor: Der Mut kommt erst, wenn alle Experten Aktien als „sichere Anlageform“ sehen und die ewigen Crashgurus still geworden sind – also die Hausse in den letzten Zügen liegt vor dem obligatorischen Fall (Baisse). Traurig, aber menschlich.

Verbrannte Erde 2000/03

Vermutlich wird die nächste Baisse eine „neue Generation geschockter EX-Jung-Aktionäre“ schaffen, die nie wieder etwas mit dem Börsenzirkus zu tun haben wollen. So wie 2000/2003 nach dem Platzen der Internetblase und dem Zusammenbruch des Neuen Marktes in Deutschland.

Ohne Fleiß kein Preis

Eigene Aktienexpertise kann helfen – ausschließlich den Experten hinterherzulaufen reicht nicht. Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Das ist bei Aktien nicht anders.

Aktienanlage kann so schön sein

Abbildung oben: Aktienanlage kann so schön sein. Von links unten nach rechts oben. Ein LunRo-Chart. Es sieht leicht aus, aber unsere menschliche Natur ist nicht geschaffen für die Börse. Läßt man dem „gesunden Menscherverstand“ freien Lauf, kann man sogar in steigenden Märkten verlieren.

Schreibe einen Kommentar