Geld verdienen mit Aktien

Vom Brezelverkäufer zum Milliarden Dollar Unternehmen

Vom Brezelverkäufer zum Milliarden Dollar Unternehmen

J&J Snack Food

Die aufregende Geschichte der J&J Snack Foods Corporation begann 1971. Allerdings anders als Sie es vielleicht erwartet hätten. Gerald B. Shreiber, der sowohl Gründer als auch aktiver Chef des Unternehmens ist, erwarb bei einer Insolvenzversteigerung die J&J Pretzel Corporation. Aus dieser entwickelte sich die J&J Snack Food Corporation.

Schneller und anhaltender Erfolg

Schon nach nur drei Jahren erreichten die Verkäufe die $1 Millionen Marke. Der Erfolg hielt an und so konnte Gerald B. Shreiber die Verkaufsziele immer wieder anheben. Den wichtigsten Meilenstein erreichte der Snackproduzent im Jahre 2017 mit dem Erreichen von einer Verkaufszahl von über einer Milliarde Produkte.

Vielseitigkeit im Sortiment

Von Brezeln, über Churros, bis hin zu unterschiedlichen Getränken und Milcheis. J&J Snack Food bietet für jeden Kunden genau das Richtige an. Hierbei war es dem Unternehmen von Anfang an wichtig, die Lücken des gut gedeckten Lebensmittelmarktes zu finden und zu füllen.

J&J Snack Foods mehr als Brezel

Über die Jahre entstanden eigene Markennamen für diese Nischenprodukte. So entstammen unter anderem „Superpretzel“, „Slush Puppy“ und „California Churros“ dem Hause J&J Snack Food. Ein Beweis für die typischen Nischenprodukte des Unternehmens sind auch die „Oreo Churros“, welche die ersten ihrer Art sind und auf den Erfolg der Oreokekse aufbauen, obwohl diese ursprünglich von einem anderen Unternehmen stammen.

Innovativ bis heute

Im Laufe der Unternehmensgeschichte kaufte J&J Snack Food immer wieder andere Unternehmen auf, um eine größere und vielseitigere Produktion zu ermöglichen. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 3000 Mitarbeiter und produziert an mehr als 170 Standorten in den USA, Kanada und Mexico. Doch trotz Erfolg lässt es sich J&J Snack Food nicht nehmen, immer neue Produkte zu kreieren.

Weitere Informationen zum Unternehmen J&J Snack Foods

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar