Geld verdienen mit Aktien

Intuitive Surgical – Roboter im OP-Saal

Intuitive Surgical – Roboter im OP-Saal

Pionier in der roboterassistierten Chirurgie

Das Unternehmen Intuitive Surgical wurde 1995 durch John Freund gegründet und ist mittlerweile weltweiter Technologieführer für minimal-invasive roboterassistierte Chirurgie. Zusammen mit Dr. Frederic Moll und Robert Younge wurde in den jungen Firmenjahren der Geschäftsplan des Unternehmens aufgestellt, der mit großem Erfolg umgesetzt werden konnte.

Schützt das SRI-System!

Intuitive Surgical, mit Hauptsitz in Sunnyvale Kalifornien, wurde durch John Freund gegründet, um das geistige Eigentum an dem SRI-Prototyp zu sichern. Bei dem SRI-Prototyp handelte es sich um ein robotergestütztes chirurgisches System, das bis 1995 vorwiegend bei der Armee eingesetzt wurde.

Intuitive Surgical OP-Roboter

Lenny’s Geburtsstunde

Dank den frühen Investoren Mayfiel Fund, Sierra Ventures und Morgan Stanley konnte 1997 der erste Prototyp, basierend auf dem SRI-System, entwickelt werden. Dieser wurde „Lenny“ genannt, angelehnt an Leonardo da Vinci. Weitere Prototypen für die roboterassistierende Chirurgie folgten.

Leonardo da Vinci stand Pate

Es wurden immer Namen gewählt, die mit da Vinci in Verbindung standen, wie „Mona“ (angelehnt an das Meisterwerk Mona Lisa). Die endgültige Version erhielt den Namen des letzten Prototypen, Vinci Surgical System. Dieser Name blieb bis heute bestehen.

FDA gibt den Segen

1999 begann die Vermarktung in Europa, während man in den USA auf die Genehmigung der FDA wartete. 2000 wurden 46 Millionen Dollar gesammelt für den Börsengang. Die FDA erteilte die Zulassung für das Da Vinci Surgical System in der allgemeinen laparoskopischen Chirurgie. Dies war ein Meilenstein, denn das Da Vinci System war das erste System weltweit, das roboterassistierend funktionierte. Ein solches System gab es bislang noch nicht mit einer FDA Lizenz.

Weitere Einsatzgebiete folgten

2001 und in den Folgezeiten kamen weitere Zulassungen durch die FDA für das Vinci Surgical System hinzu. Angefangen bei der Zulassung für Prostata Chirurgie, folgten selbige für die thorakoskopische Chirurgie, kardiologische Eingriffe und gynäkologische Verfahren.

Bewährungsprobe mit Bravour gemeistert

Wurden 2002 rund 1000 Eingriffe mit dem Da Vinci Surgical System durchgeführt, waren es 2014 mehr als 540.000. Heute, 2018, ist das Unternehmen weltweiter Technologieführer im Bereich der minimal-invasiven roboterassistierten Chirurgie.

Weitere Informationen zum Unternehmen Intuitive Surgical

Schreibe einen Kommentar