Geld verdienen mit Aktien

SalMar – Lachs aus Leidenschaft

SalMar – Lachs aus Leidenschaft

Moderne Fischzucht

SalMar gehört zu den größten Lachsproduzenten der Welt. Die Norweger nennen gut 100 Lizenzen zur marinen Produktion von Atlantischem Lachs ihr Eigen. Modernste Technologien kommen im Bereich der Fischerei zum Einsatz.

Lachs ist ihr Metier

SalMar wurde 1991 gegründet. Neben den zig Lizenzen für Norwegen hält das Unternehmen eine 50%ige Beteiligung an der Norskott Havbruk, einer Tochter des großen britischen Lachsfarmers Scottish Sea Farms. Das ermöglicht die Produktion  von zigtausend Tonnen Lachs.

SalMar - Leidenschaft für Lachs

Gestärkt aus der Krise

Alles begann mit einer Lizenz zur Produktion von Zuchtlachs und einer Weißfisch-Ernte- und Verarbeitungsanlage. Aufgekauft wurden die Geräte aus einer Liquidation, in einer sehr turbulenten Zeit der norwegischen Fischerei. Doch gerade diese unruhigen Zeiten und der Zusammenbruch der Fischzüchter-Verkaufsorganisation waren der Ansporn und die Basis für SalMar.

Bis zum Jahr 1991 wurde norwegischer Lachs überwiegend frisch oder gefroren in den Export verbracht. SalMar schuf die Grundlagen für die Weiterverarbeitung der Meerestiere. Bis heute ist dies ein Eckpfeiler des erfolgreichen Unternehmens.

Stillstand ist keine Alternative

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen weiter. Heute erstreckt sich die Angebotspalette von der Produktion von Brutfischen und Rogen bis hin zum Vertrieb von Fertigprodukten.

Leidenschaft für Lachs

Im Laufe der Zeit wuchs die Firma vom kleinen Betrieb mit einer einzigen Lizenz zum international tätigen Konzern. Um seine Philosophie nach außen zu zeigen, führte SalMar im Jahr 2014 einen neuen Leitspruch ein „Passion for Salmon“ (Leidenschaft für Lachs). Dabei steht immer das Ziel vor Augen, führend in der Aquakultur zu bleiben.

Innovamar an die Fischfront

Qualität auf allen Ebenen, auch innerhalb des Betriebes, bleiben im Fokus. Ein bedeutender Schritt war 2009 die Planung einer innovativen und kostengünstigen Anlage für die Ernte und Verarbeitung. Das „Innovamar“ konnte im Jahr 2010 in Betrieb gehen.

Weitere Informationen zum Unternehmen SalMar

Schreibe einen Kommentar