Oldies Top, Youngsters (noch) Flop

Zweigeteilte Wall Street

Endlich nimmt gemessen am S&P 500, Dow Jones und New York Stock Exchange Aktien­universum die Marktbreite zu. Das ist ein gutes Zeichen in den Herbst hinein.

Die Standardwerte halten sich wacker

Und die Youngster’s?

Anders sieht es im Nebenwertesegment aus. Während es bei der Technologiebörse NASDAQ noch einigermaßen läuft, stolpern viele Wachstumsaktien im Russell 2000. Positiv daran ist, dass es ein Zeichen vorsichtig handelnder Akteure ist. Stimmungs­indikatoren bestätigen die Ein­schätzung. Angst ist gut für den Gesamt­­markt. Die kommende Berichtssaison wird neue Impulse setzen.

Die Youngsters laufen mit angezogener Handbremse

Quelle: Auszug aus den Investment Ideen vom 8. September 2019

1 Kommentar
  1. Es kommt Leben rein…

Schreibe einen Kommentar

vierzehn − acht =