Masimo: Antreiber des medizinischen Fortschritts

Marktführer bei Pulsoxymetern

Das US-Unternehmen Masimo mit Sitz im kalifornischen Irvine stellt nichtinvasive Medizintechnik zur Überwachung von Patienten her. Kliniken auf der gesamten Welt gehören zu den Abnehmern, bei den Pulsoxymetern verzeichnet der Konzern den größten Marktanteil.

Masimo im Aktienblog

Präzise Messung von Patientenwerten

Masimo produziert innovative Überwachungstechnik für Krankenhäuser, mit der Ärzte Werte wie die arterielle Sauerstoffsättigung feststellen. Zudem zeigen diese Geräte fortlaufend das Ausmaß der aktuellen Gehirnaktivitäten sowie die Konzentration an Hämoglobin an.

Mit Technik des Herstellers lassen sich auch Beatmungsgeräte überwachen. Wertvolle Dienste leistet ein Screening auf kritische, angeborene Herzfehler. Diese und viele weitere Funktionen basieren auf ausgefeilten Technologien: Es zahlt sich aus, dass der Konzern viel Geld in die Entwicklung investiert. Mittlerweile hat er Hunderte Patente angemeldet.

Ärzte profitieren von Präzision und Benutzerfreundlichkeit, sie sehen sämtliche Werte übersichtlich auf großen Displays. Die Bedienung erfolgt mittels Multi-Touch-Navigation. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Geräte von Masimo erweiterbar sind. Das gilt auch für Produkte von Drittanbietern.

Gründer Joe Kiani: eine eindrucksvolle Karriere

Der erfolgreiche Produzent für Medizintechnik existiert seit 1989, Joe Kiani hat ihn gegründet. Später gesellte sich Mohammed Diab als Partner hinzu. Kiani blickt auf einen beeindruckenden Werdegang zurück, er hat den amerikanischen Traum verwirklicht. Als Neunjähriger kam er mit seiner Familie aus dem Iran in die USA. Bereits mit 22 konnte er einen Bachelor- sowie Masterabschluss im Elektroingenieurwesen vorweisen. Mit 25 entschied er sich zur Firmengründung.

Kiani engagiert sich in vielfältiger Weise für den medizinischen Fortschritt und spendet dafür erhebliche Summen. Er hat zudem die Masimo Foundation for Ethics, Innovation and Competition in Healthcare ins Leben gerufen. Darüber hinaus bringt er sich in öffentliche Diskussionen über die Gesundheitspolitik ein.

Unternehmensseite von Masimo

Schreibe einen Kommentar

17 − eins =