Geld verdienen mit Aktien

Securitas – ein lohnenswertes Investment?

Securitas – ein lohnenswertes Investment?

Seit Jahren zahlt Securitas eine (sehr) gute Dividende und die Geschäfte scheinen gut zu laufen. Wo man hinsieht, ob auf kommunaler Ebene, auf Flughäfen oder privaten Einrichtungen, begegnet man diesem Unternehmen. Und letztendlich, die Welt wird nicht sicherer. Ist diese Aktie Ihrer Meinung nach ein Investment wert?

Im Dienste der Sicherheit

Der Verfasser der obigen Zeilen fragt zu Recht, ob die Aktie des schwedischen Sicherheitskonzerns Securitas ein Investment wert ist. Die Firma mit Sitz in Stockholm beschäftigt circa 300.000 Mitarbeiter weltweit und gilt als der größte Anbieter von Sicherheitslösungen im privaten Sicherheitsgewerbe.

Securitas die letzten zwei Jahre mit beeindruckender Kursentwicklung

Das Unternehmen zahlt eine ordentliche Dividende und der Aktienkurs geht seit zwei Jahren steil bergauf. Ein beeindruckendes Comeback. Das war nicht immer so. Der Konzern war zwischendurch ins Trudeln geraten, konnte sich aber die letzten Jahre berappeln.

Die wechselvollen Jahre schlagen sich im Kursverlauf nieder:

Securitas wechselvolle Jahre

Abbildung: Trotz des Comebacks steht die Aktie noch tiefer als vor vierzehn Jahren.

Securitas hat seine Reize

Um es kurz zu machen: Die Aktie hat ihre Reize, aber ein Blick in die Bilanz offenbart Schwächen. Die Geschäftspolitik birgt Risiken. Das ist kein Beinbruch, aber es reicht nicht für den Status einer Qualitätsaktie. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich aus zeitlichen Gründen nicht alle Details bespreche.

Qualitätsaktien als Alternative

Entscheidend für die Aktionäre ist, was unter dem Strich an Gewinnen herauskommt und ob es bessere Alternativen (Chance-/Risikoverhältnis) gibt. Zwar ist die Aktie auf dem richtigen Weg und dürfte so manchen deutschen Blue Chip in den Schatten stellen, aber leider erfüllt Securitas nicht alle Kriterien für eine Qualitätsaktie. Wer weiß, vielleicht ist irgendwann die Zeit reif dafür.

Securitas versus Qualitätsaktie BAT

Abbildung: Die Qualitätsaktie British American Tobacco im Vergleich mit Securitas. Auf der rechten Skala können Sie die prozentuale Kursveränderung inklusive Dividenden ablesen. Zwar hinkt der Vergleich zwischen einer Tabakaktie und einem Sicherheitsunternehmen, aber BAT-Fans dürfte das nicht stören.

Quelle: www.Investment-Ideen.de vom 9. November 2014

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar