Geld verdienen mit Aktien

Finanzanalphabetismus in Deutschland weit verbreitet

Finanzanalphabetismus in Deutschland weit verbreitet

Es gibt einen Mangel an finanzieller Kompetenz

mahnt der Blackrock-Chef Larry Fink in der FAZ vom 18. Januar 2017. Recht hat er. Nicht nur bei dem Sparbürger, sondern auch in der Politik. (Quelle: Die Wutbürger an der Börse besänftigen von Daniel Mohr in FAZ Finanzen vom 18. Januar 2017)

Zinsgejammer und Riester-Vorsorgemonster

Wie sonst ist die katastrophale Vermögensbildung und das Angebot überteuerter Anlageprodukte mit staatlichem Segen in Deutschland erklärbar? Das Gejammer über die niedrigen Zinsen und die angebliche Enteignung der Sparer zeugt davon.

Anleger, werdet mündig und beteiligt euch an den besten Aktien der Welt – langfristig!

Blackrock und Larry Fink

Abbildung oben: Blackrock und Larry Fink. Die Aktionäre dürften viel zufriedener sein als Riester-Sparer und andere Anlagekatastrophen.

1 Kommentar
  1. Genau meine Meinung, da gibt es nichts zu ergänzen. Wirklich traurig.

Schreibe einen Kommentar