Geld verdienen mit Aktien

Anlegen in Immobilien

Anlegen in Immobilien

Traumschlösser und Rendite

Immobilien stehen bei uns Deutschen hoch im Kurs. Häufig steht die Wohlfühl-Rendite der selbstgenutzten Immobilie im Vordergrund. Ein gemütliches Heim ist ein Stück Lebensqualität.

Böses Erwachen beim Verkauf

Leider verwechseln viele Häuslebauer die Wohlfühlrendite mit einer rentierlichen Geldanlage. Ein teurer Unterhalt, durchschnittliche Lage und keine spendablen Käufer zerstören die Illusion. Besteht der größte Teil des Vermögens aus der Immobilie, begeht der Anleger einen Kardinalsfehler. Zuviel Risiko in einer Anlageklasse. Ist die Immobilie fremdfinanziert, erhöht sich das Risiko.

Betongold oder Betongrab

Wer eine Immobilie als Geldanlage sieht, muss handeln wie ein Investor. Nur weil etwas „real“ ist, schön aussieht und den Segen vieler genießt, ist es nicht automatisch gut für den eigenen Geldbeutel. Kalkulieren Sie knallhart, damit aus dem Betongold kein Betongrab wird. Prüfen Sie die Alternativen. Verzichten Sie auf den Kauf, wenn nur die geringsten (wirtschaftlichen) Zweifel bestehen.

Man muss keine Immobilie kaufen

Der Traum vom eigenen Haus oder einer rentablen Immobilienanlage ist in guten Gegenden ein teurer Spaß geworden. Eine Anlagealternative wären erstklassige Immobilienaktien oder REITS.

Immobilien einmal anders

Immobilien der anderen Art. Simon Property geht voran.

Transparenz und Handelbarkeit

Die führenden Anbieter können unkompliziert über die Börse gehandelt werden. Keine langwierige Käufersuche und hohe staatlichen Gebühren. Keine Last mit Reparaturen oder schwierigen Mietern.

Risikostreuung

Schon mit kleinen Beiträgen und einem Wertpapierdepot bei der Hausbank kann es losgehen. Klumpenrisiko? Nein danke! Bei Auswahl mehrerer Immobilienfirmen und deren unterschiedlichen Objekten verteilen Sie das Risiko auf viele Schultern. Ganz im Gegensatz zu dem „typisch einen Lieblingshäuschen“ .

Machen Sie sich kundig!

Ich habe hier zwei Aktienbeispiele genannt. Verstehen Sie das bitte nicht als Anlageempfehlung. Ich möchte zeigen, was möglich war. Vielleicht kommen Sie auf den Geschmack, sich mit Immobilienaktien und anderen Qualitätsaktien näher zu beschäftigen. Geldanlage ist persönliche Chefsache. Jeder hart verdiente Euro ist es wert, gut angelegt zu werden.

Ertragreiches Windelimperium

Keine Immobilienaktie, aber eine erfolgreiche Qualitätsaktie. Das „Windelimperium“ Procter & Gamble.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar