Geld verdienen mit Aktien

Der Bär im Porzellanladen

Der Bär im Porzellanladen

Marktschwäche erfaßt (fast) alle Aktien

Hope for the best, but prepare for the worst

Eine Definition von Baisse lautet, dass ein Markt mindestens zwanzig Prozent vom Haussehoch verloren hat. Legt man dieses Kriterium zugrunde, trampelt der Bär weltweit durch die Märkte, Branchen und Sektoren.

Falls Sie skeptisch sind, eine einfache Auswertung zeigt den Flur­schaden. Achten Sie in den Tabellen auf die zweite Spalte (<ATH). Sie mißt den prozentualen Abstand zum Allzeithoch.

Bärenspuren in Europa

Bärenspuren in Amerika

[…]

Kaufgelegenheit? Sicherheit vor Chance!

Korrekturen, Crashs oder Baissen enden irgendwann. Dann bieten sich hervorragende Einkaufsgelegenheiten. Solange die Flucht in Sicher­heit anhält, ist […]

Quelle: Der obige Beitrag ist ein Auszug aus den Investment Ideen vom 7. Februar 2016.

Wohin fließt das viele Geld?

Von der Flucht in Sicherheit profitierenbeispielsweise Versorger mit gesunden Bilanzen, defensive Branchen wie die Tabakindustrie oder Basis­konsum­­güterhersteller.

Church and Dwight geht seinen Weg

Church and Dwight, die „amerikanische Henkel mit Backpulverabteilung“. Die Aktionäre dürften äußerst zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar