Geld verdienen mit Aktien

Die 3 großen Irrtümer über Dividenden

Die 3 großen Irrtümer über Dividenden

Irrtum Nr. 1: Nur eine hohe Dividende ist eine gute Dividende

Wer Dividendenaktien allein nach Höhe der Dividende auswählt, begeht einen großen Fehler! Es lauern viele Stolperfallen. Denken Sie an Dividendenkontinuität, Ausschüttungsquote, Ertragskraft, Geschäftspolitik…

Irrtum Nr. 2: Dividenden sind Peanuts

Aktien von Unternehmen, die ihre Dividenden seit Jahren anheben, versprechen hohe Kursgewinne. Langfristig resultiert mindestens ein Drittel der gesamten Kursentwicklung aus Dividendenzahlungen.

Irrtum Nr. 3: Dividenden sind unsicher

Dividenden sind nicht garantiert, aber es gibt Firmen, die zahlen kontinuierlich seit Jahrzehnten. Einige Top-Unternehmen sogar seit über einem Jahrhundert ununterbrochen! So etwa die Bank of Nova Scotia, der Ölgigant ExxonMobil oder das „Windel-Imperium“ Procter & Gamble.

Scotiabank mit beeindruckender Entwicklung

PS: Und so hat der Deutsche Bankenprimus gegenüber der Scotiabank abgeschnitten:

Bank of Nova Scotia versus Deutsche Bank

 

Weitere Tipps zu Dividendenaktien

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar