Geld verdienen mit Aktien

Highlights 2015 – was Anleger und Aktien bewegte

Highlights 2015 – was Anleger und Aktien bewegte

Top 10 gefragte Blogbeiträge

Ich sehe was, was Du nicht siehst

So heißt ein beliebtes Spiel. Was denken Sie spontan beim Blick auf den Chart? Lange ging es abwärts mit dem Aktienindex. Der Abwärtstrend scheint gestoppt. Gar nicht so schlecht für eine Bodenbildung.

Biotechaktien am Scheideweg

Die Einschlagkrater sind nicht zu übersehen. Selbst Platzhirsche erwischte es heftig. Minimal reduzierte Gewinnerwartungen lösen ein Kursbeben aus. Jüngstes Opfer Illumina, aber auch andere Biotechperlen neigen zur Schwäche: Alexion, Regeneron oder Biogen, um ein paar zu nennen.

Aktien zum Vererben

Aktienanlage kann so schön sein, wenn nur dieses ewige Rauf und Runter nicht wäre! Schon so mancher hat sich bei den „besten“ Wertpapieren die Finger verbrannt. Trotz guter Auswahl haben Angst, Ungeduld und falsches Timing die Rendite verhagelt. Besonders hart ist es, wenn die auserkorenen Aktienlieblinge nur dann steigen, wenn man sie nicht hat.

Droht Sparern weiteres Ungemach?

Sparer sein ist nicht leicht in Zeiten niedriger Zinsen. Kann es wirklich noch schlimmer kommen? Ich fürchte, ja. Die Qual zuzusehen, wie „alles andere“ steigt, kann einen zu unüberlegten Handlungen hinreißen lassen.

Größte Verkaufswelle seit fünf Jahren

Eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Hausse und Baisse sind untrennbar mit der Börse verbunden. Kein Aufschwung ohne Katzengejammer. Man kann die Einbrüche nicht verhindern, aber es gibt einen überraschenden Schutz.

Jetzt antizyklisch Gold kaufen!

Ein riskanter Ratschlag. Nur weil etwas fällt, muss es keine antizyklische Chance sein. Dieser Irrglaube ist in der Finanz-Community weit verbreitet und macht vor Profis nicht halt.

Geldanlage ist einfach, aber nur am Stammtisch

Würden Sie sich von einem angehenden Medizinstudenten am Herzen operieren lassen, nur weil er fleißig die Vorlesung besucht hat? Wohl kaum. Dagegen scheint es akzeptiert zu sein, nach einer Wochenendlektüre „Reich in drei Wochen“ gerüstet für die Märkte zu sein. Das ist absurd.

Nächstes Mal kaufe ich Aktien!

Warten Sie schon lange auf einen günstigen Einstieg? Quillt womöglich das Portemonnaie über auf der verzweifelten Suche nach Rendite? Eins ist sicher: Die Hausse läuft seit Jahren und macht es dem nicht investierten Anleger schwer. Die Börse ist ein Meister darin, uns zu veräppeln.

Disruptive Aktien-Highflyer

Das Dampfschiff hat das Segelschiff ersetzt. Die CD die Schallplatte verdrängt und das Internet ermöglichte den Aufstieg Amazons zum Online-Giganten. Die besten disruptiven Unternehmen haben die Aktionäre reich gemacht. Lohnt sich noch ein Kauf?

Es braut sich was zusammen

Keiner kennt die Zukunft. Darum ist es so wichtig, die eigenen Anlagethesen mit dem Marktgeschehen abzugleichen. Bestätigt der Markt die Anlageüberlegungen oder sorgt er für einen roten Kontostand?

Schreibe einen Kommentar