Geld verdienen mit Aktien

Highlights Frühjahr 2012

Highlights Frühjahr 2012

Startschuss Noah-Experiment

Prosit Neujahr! Ich hoffe, Sie sind gut hineingerutscht! Ich bin gespannt, was uns das Börsenjahr 2012 bringt.

Das frische Börsenjahr bescherte uns leidgeprüften Aktionären einen grandiosen Auftakt.

Alle Jahre wieder das beliebte Ratespiel:

  • Wohin gehen die Märkte?
  • Wo kann ich Geld verdienen?
  • Wovon sollte ich als Anleger die Finger lassen?

Oder: Volkssport Geldvernichtung? Wenn Sie als Langfristanleger den ultimativen Nervenkitzel suchen, die Chance auf Kursverluste optimieren möchten und die besseren Investments wegen fehlendem „Sex-Appeal“ links liegen lassen – dann sind sie beim DAX gut aufgehoben.

Gefühlte Wirklichkeit und Realität liegen manchmal weit auseinander.

Verlustbegrenzung bei Traditionsaktien?

Herrschte letztes Quartal in Europa Untergangsstimmung, so scheint jetzt alles in Butter zu sein.

Keine Angst. Ich bin nicht unter die Zocker gegangen. Im Gegenteil. Mit echten Qualitätsaktien sind außergewöhnliche Renditen möglich, wenn man Weitsicht und Geduld walten lässt.

Super-Mario und die Märkte

Macht damit keine Inflation und gebt mir das Geld in drei Jahren zurück

Schön wär’s! Leider alle Jahre die gleiche Leier: Steigende Benzinpreise.

Die sicheren Häfen hatten es die letzten Wochen schwer.

Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen? Nach den Dinosauriern scheinen die letzten Anleger der Spezies Aktionär bald ausgestorben zu sein.

Gold, Silber und Anleihen fallen titelte ich in meinem Börsenblog vom 16. März. Die laufende Korrektur macht keine halben Sachen.

Es ist kaum zu glauben. Da erlebt die Schuldenkrise mit Spanien ein Comeback und das Noah-Depot markiert einen neuen Rekord. So hoch stand es noch nie.

Schreibe einen Kommentar