Gleitende Durchschnitte

Gleitende Durchschnitte

Klassiker der technischen Analyse Gleitende Durchschnitte gehören zu den ältesten Methoden der Technischen Analyse. Sie bilden die Basis für viele Trendfolgesysteme. Der bekannteste gleitende Durchschnitt (GD) ist der 200-Tage-Durchschnitt. Ein

Weiterlesen

Volumen

Volumen

Wohin fließt das viele Geld? Starke und plötzliche Veränderungen im Volumen sind wichtige Signale. Der Umsatz sollte mit dem Trend zunehmen, da dann die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der bisherigen Richtung

Weiterlesen

Volatilität

Volatilität

Das Gesetz der Volatilität Die Volatilität misst die Intensität der Schwankungen eines Wertpapierkurses um den eigenen Mittelwert. Sie ist eine Risikokennzahl. Je höher die Volatilität, desto größer ist die Abweichung.

Weiterlesen